Guide Simon

©2015 Simon Wohlgenannt. Impressum. AGBs.

EIS HOUSE Advertising.

Simon Wohlgenannt

Staatlich gepr. Skilehrer & Skiführer

Silvrettastraße 22/11

6780 Schruns / AUSTRIA

+43 650 3010984

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
Scott Sports

Arlberg vs. Montafon - welches ist der perfekte Freeride Spot für mich?

September 21, 2016

Hast du bei der Urlaubsplanung für den kommenden Winter schon mal vom Arlberg oder dem Montafon geträumt? Hast du dich gefragt ob es für dich besser ist im weltbekannten Arlberg oder im nahegelegenen Montafon unterwegs zu sein?

Ganz nach dem Motto „stop dreaming, start planning“ kann ich dir vielleicht eine kleine Entscheidungshilfe geben.

 

 

Der Arlberg

                                                                                                   

 

Der Arlberg ist ein weltbekannter Freeride Spot, und das zu guter Recht. Herausragende Freeride Infrastruktur mit Szene -Sportgeschäften und Bars, eine Vielzahl von Guides, Taxis, Schneesicherheit und Powder. Neben dem absolut wichtigsten natürlich: ein hervorragendes, riesiges Freeridegelände mit viele langen Runs, die direkt bei einer Bergstation starten und irgendwo in einem versteckten Tal enden.

Ob man jetzt St. Anton, Lech Zürs oder Stuben als Homebase wählt hängt davon ab welchen örtlichen Charme man bevorzugt. Die lebhafte Freeride und Party Atmosphäre von St. Anton, der gemütlich-familiäre Flair von Stuben oder das schöne, liebenswert mondäne Lech Zürs. Alle Orte sind gut erreichbar, mit Liften verbunden und Ausgangspunkte für Touren. Ab kommendem Winter sind die Orte durch die neue Flexenbahn noch besser verbunden und es ergeben sich wieder viele neue Möglichkeiten.

Aber der  Arlberg hat nicht nur Vorteile, denn einsam ist es an den meisten Tagen im Gelände nicht, außer man nimmt einige Höhenmeter Aufstieg in Kauf, dann kann man mit einem ortskundigen Guide auch mal alleine unterwegs sein. Ebenfalls ist ein Guide einige Tage nach dem letzten Schneefall sinnvoll, denn der findet bestenfalls (mit ein paar Hikemetern) noch unverspurte Runs, während das weitläufige Gelände im Nahbereich der Lifte oft schon nach einem Tag verspurt ist.

 

 

Das Montafon

 

 

Obwohl das Montafon sich in den letzten Jahren stark gemausert hat, ist es in der Freeride Szene vergleichsweise wenig bekannt. Es ist verrückt – das Montafon und der Arlberg grenzen aneinander und ich führe oft Touren ausgehend vom Arlberg ins Montafon und am selben Tag wieder zurück. Trotzdem haben Freerider das Tal nicht auf dem Radar.

Was nicht schlecht ist – denn im Montafon geht es im Gelände weitaus entspannter zur Sache.

Man findet auch am zweiten Tag nach dem letzten Schneefall beinahe unverspurte Abfahrten in Liftnähe. Das Gelände im Montafon ist etwas schwieriger zu lesen als am Arlberg und generell sind die Runs kürzer. Für Freeride Anfänger gibt es hervorragendes Übungsgelände mit schnellen Fortschritt-Möglichkeiten. Für Fortgeschrittene Freerider, die nicht mit Fellen ausgestattet sind, ist das Gelände Angebot nicht derart groß und nach 2 – 3 Tagen gehen bald die Alternativen aus.

Das größte Freeride Potential bietet das Montafon für Freerider die auch gerne mal ein wenig mit Fellen aufsteigen und verspieltes, kupiertes und steiles Gelände lieben. Für diese Spezies von Freeridern ermöglichen sich einsame, schöne, steile und abenteuerliche Abfahrten. Für Skifahrer, die diese Art des Freeridens lieben ist das Montafon vom Geländeangebot ein Top Freeride Hotspot, der sich vor dem Arlberg und anderen Destinationen nicht verstecken muss.

Die Ortschaften Schruns und Gaschurn sind als Homebase im Montafon empfehlenswert und  bestens zu erreichen. Die Orte punkten vielleicht nicht mit einer großen Anzahl an Sportgeschäften oder Bars – dafür mit authentischer Montafoner Gastfreundschaft.

 

Jetzt hast du die Qual der Wahl. Aber am besten du probierst beides mal aus - ich freue mich mit dir die beiden Gebiete zu entdecken!

 

 

 

Please reload

Featured Posts

Snow and Safety Conference 2015 - Wissen vs. Bewusstsein

December 22, 2015

1/4
Please reload

Recent Posts

September 20, 2016

November 5, 2015

Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags